Baumann Immobilien
 

Finanzierung

Was macht eine gute Beratung aus?

Umso genauer die Vorbereitung umso besser kann ein Berater sich auf Ihre individuelle Situation einstellen.

Folgende Unterlagen sollten Sie zusammenstellen:

  • Einkommen
  • Kapitalaufstellung / Eigengeld
  • Einnahmen und Ausgaben
  • Objektkosten
  • Objektunterlagen


Ganz wichtig: Da grundsätzlich bei einer Finanzierung jeder Sparvertrag zur Disposition steht, sollte geklärt werden, was mit bestehenden Kapitallebens- und Rentenversicherungen zukünftig geschieht. Das Gleiche gilt für bestehende Bausparverträge.

In der Beratung sollte zunächst geklärt werden, ob und in welcher Höhe eine Finanzierung möglich ist. Die Familienplanung sollte dabei berücksichtigt     wer­den. Erklärt werden sollten die Vor- und Nachteile der verschiedenen Finanzierungsformen (Tilgungsdarlehen, Vorfinanzierung von Bausparverträgen, Tilgungsaussetzungsmodelle). Geprüft werden sollte, ob eine öffentliche Förderung in Frage kommt und welche Kredite eventuell der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in die Finanzierung integriert werden können. Ausführlich erörtert werden sollten die unterschiedlichen Zinsbindungsmöglichkeiten   (15 Jahre, 10 Jahre, 5 Jahre oder variabel) und die Absicherung der Finanzierung (Risikolebensversicherung).

Gerne unterstützen wir Sie bei der Finanzierung und stehen Ihnen für Ihre Fragen sowie Wünsche zur Verfügung. 

zum Kontakt »